Ramen Gemüse-Nudel-Suppe

Ramen Gemüse-Nudel-Suppe

4 PORTIONEN | ZUBEREITUNG CA. 1,5 STUNDE

Zutaten

  • 2 Stück Entenbrust (ca. 400g)
  • -> Alternativ 400g Tofu
  • 90 ml Sake / Reiswein
  • 2 TL frischer Ingwer
  • 120 g Miso Paste
  • 2 Stück Pak Choi
  • 4 TL salt & pumpkin – PARIS
  • 2 Stangen Frühlingslauch
  • 2 TL Sesamöl (geröstet)
  • 2 TL salt & pumpkin – TOKYO
  • 4 Stück Eier
  • 300 g Ramen
  • 1 Zweig Koriander

Zubereitung

  1. Backofen auf 160 Grad vorheizen. Entenbrust mehrmals einschneiden, salzen und pfeffern (alternativ eine Prise salt & pumpkin – NEW YORK). In einer beschichteten Pfanne 1 EL Öl erhitzen und die Entenbrust ca. 5 Minuten goldbraun braten. Entenbrust in Alufolie wickeln und ca. 15 Minuten im Backofen garen, dann herausnehmen und ruhen lassen. -> Alternativ den Tofu in Würfel schneiden, in einer beschichteten Pfanne  mit 1 EL Öl 5 Minuten goldbraun braten.
  2. Sake / Reiswein und Ingwer aufkochen, vom Herd nehmen und Miso Paste hinzugeben.
  3. Pak Choi und Frühlingslauch in feine Ringe schneiden.
  4. 2 Liter Wasser zum Kochen bringen und 4 TL salt & pumpkin – PARIS hinzugeben. Miso Paste unterrühren, Sesamöl zugeben und 1 Minute köcheln lassen. Pak Choi in die Suppe geben und kurz köcheln lassen.
  5. Eier wachsweich kochen (ca. 8 Minuten), schälen und halbieren. Entenfleisch quer zu den Fasern in dünne Scheiben schneiden.
  6. Nudeln kochen, abgießen und in Schüsseln verteilen.
  7. Geschnittene Entenbrust, Ei, Pak Choi und Frühlingslauch auf den Nudeln anrichten. Mit heißer Brühe angießen.
  8. Pro Teller, einen 1/2 TL salt & pumpkin – TOKYO darüber streuen und mit frischem Koriander garnieren.

Produkt aus dem Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.